pcaction.de - Players. Community. Action!

Lionheart (PC)

Release:
08.10.2010
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
k.A.
Übersicht News(9) Tests(1) Tipps(1) Specials Bilder Videos Downloads

Als die Frauen noch Schwänze hatten

24.09.2003 10:00 Uhr
|
|

>>Playboy-Bunny aus Überzeugung<< >>Playboy-Bunny aus Überzeugung<< [Quelle: ] Black Isle hat sich eine überzeugende Vorgeschichte ausgedacht, um sein 2D-Fantasy-Rollenspiel auf unserer Erde stattfinden zu lassen: Während des dritten Kreuzzugs begeht Richard Löwenherz einen folgenschweren Fehler. Durch eine mystische Zeremonie bringt er die Magie in unsere Welt zurück und verändert damit alles. Manche Menschen mutieren zu Elfen, andere zu Tiermenschen, Goblins oder Demonkin. Hexerei und Besessenheit sind an der Tagesordnung. Ein halbes Jahrtausend später - im Jahr 1588 - treten Sie als Nachfahre des englischen Königs in den Mittelpunkt der neueuropäischen Geschichte. Durch Ihre Entscheidungen erhalten Sie die Möglichkeit, die Welt nachhaltig umzugestalten. Eine Welt, die Parallelen zu unserer Vergangenheit aufweist, aber doch ganz anders ist. Die Inquisition beherrscht Südwesteuropa. Der Osten ging an die Mongolen verloren. England sagte sich von der Kirche los und wurde zur Hochburg der Hexerei. Die Eroberung der Neuen Welt fällt aus: Ohne die wissenschaftliche Entwicklung des Schießpulvers haben die Europäer gegen die Magie der Indianer keine Chance.

Der Fallout-Fantasy-Held

In diesen unsicheren Zeiten lohnt es sich, einen kampferprobten Recken ins Abenteuer zu schicken: Die Charaktergenerierung funktioniert wie bei Fallout mit nur kleinen Änderungen: Außer den Menschen stehen drei Fantasy-Rassen zur Wahl. Etliche technische Fertigkeiten verschwinden und werden durch Zaubersprüche ersetzt. Charakterklassen im eigentlichen Sinn existieren nicht. Der Spieler kann aber sehr fein abstufen, ob sich sein Held vorrangig zum Krieger, Dieb oder Magier entwickelt. Ohne schlagkräftige Argumente sehen Sie in Lionheart kein Land, denn Gegner fallen scharenweise über Sie her. Die Gefechte spielen sich dank der Echtzeit flüssig und verlangen kaum strategische Fähigkeiten. Sie dürfen das Geschehen wie in Baldur's Gate anhalten, aber während der Pause keine Befehle erteilen. Für körperlich schwächliche Magier oder Bogenschützen wird es deswegen häufiger knapp.

Who the fuck is Shakespeare?

Lionheart lebt vor allem von seiner innovativen Story und der Entscheidungsfreiheit Ihres Charakters. Helfen Sie beispielsweise dem geizigen Geldverleiher, die Schulden des unbekannten und verarmten Barden William Shakespeare einzutreiben? Setzen Sie alles daran, dass Hernán Cortés eine zweite Expedition in die Neue Welt führen darf, obwohl er mit der ersten kläglich scheiterte, einen Arm und fast die gesamte Flotte verlor? Beschützen Sie Niccolo Machiavelli vor den Angriffen der Meuchelmörder? Schließen Sie sich der Inquisition an und verfolgen die so genannten Häretiker oder beschreiten Sie lieber die rechtschaffeneren Wege eines Templers? Von allen Seiten bieten Ihnen teilweise berühmte Nichtspielercharaktere Aufträge an. Ihnen obliegt, welche Sie annehmen und erfüllen. Sie dürfen einen ehrbaren Streiter fürs Gute spielen oder zum finsteren Fiesling mutieren. Allerdings müssen Sie in jedem Fall die Konsequenzen Ihrer Entscheidungen tragen.

Du siehst aber alt aus!

So gut der Inhalt ist, Lionheart leistet sich auch einige Schwächen: Die Grafik ist völlig veraltet, der Bildausschnitt zu klein, die Auflösung zu gering. Sprachausgabe ist selten. Stattdessen müssen Sie sich oft durch riesige Textwüsten quälen. Die Qualität der Musik und Kampfgeräusche lässt zu wünschen übrig. Nur durch die automatische Kartenfunktion geht die Orientierung auf den rund 100 stellenweise verschlungenen Karten nicht komplett verloren. Dumm nur, dass Sie in der Automap keine eigenen Kommentare eintragen dürfen. Zudem erscheint keine komplett übersetzte Version des Rollenspiels, nur das Handbuch ist auf Deutsch. Wenn Sie nicht gut Englisch können, entgeht Ihnen daher das Herzstück von Lionheart: die spannende Entwicklung der Story.

   
Bildergalerie: Lionheart
Bild 1-3
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
Lionheart (PC)
Spielspaß-Wertung

83 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
   
Alexander Geltenpoth
Lionheart ist vermutlich eines der letzten klassischen 2D-Rollenspiel mit epischer Story. Da nehme ich die hauptsächlich grafischen Mängel gerne in Kauf und genieße die große Entscheidungsfreiheit, witzigen Dialoge und kuriosen Begegnungen mit den berühmtesten Personen aus jener Zeit. Liebhaber von Fallout, Baldur's Gate und Icewind Dale 2 kommen garantiert auf ihre Kosten, vorausgesetzt, sie verfügen über gute Englischkenntnisse.