pcaction.de - Players. Community. Action!

F1 Championship Season 2000 (PC)

Release:
01.01.2001
Genre:
Rennspiel
Publisher:
Electronic Arts
Übersicht News Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Staubtrockenes Plagiat von F1 2000

20.02.2001 12:02 Uhr
|
|

Was lange währt, wird endlich gut: Ab sofort darf auch bei Regen gefahren werden. Was lange währt, wird endlich gut: Ab sofort darf auch bei Regen gefahren werden. [Quelle: Siehe Bildergalerie] EA Sports" Simulation rund um die Königsklasse des Motorsports war weiß Gott kein schlechtes Spiel, aber längst nicht perfekt. F1 2000 wirkte etwas unfertig und es überkam einen das Gefühl, dass hier ein Spiel gerade noch rechtzeitig zu Beginn der letzten F1-Saison auf den Markt geworfen werden sollte. Aufgrund dieses "Zeitproblems" schien bei F1 2000 auch permanent die Sonne. Wechselnde Wetterbedingungen und packende Regenrennen gab"s bisher nur beim Genreprimus Grand Prix 3.
Bisher, denn Season 2000 bietet als wichtigste Neuerung nun auch eine dreistufige Wettersimulation. Vor jedem Rennen kann zwischen Sonne, bewölktem Himmel und Regen gewählt werden. Das Fahrverhalten der Fahrzeuge ändert sich bei regennasser Straße merklich und ist darüber hinaus mit aufspritzender Gischt und Lichtspiegelungen auf dem Asphalt hübsch anzuschauen, ohne allerdings an die Grafikpracht eines Grand Prix 3 heranzukommen. Außerdem verkommt das Spiel in der höchsten Auflösung selbst bei einem flotten Pentium-III-Prozessor nach wie vor zu einer Ruckelorgie.
Die zweite nennenswerte Neuerung ist die Fahrschule. In einem Arrows-Zweisitzer müssen Pylonen-Parcours abgefahren werden. Gelingt Ihnen das, schalten sich weitere Teststrecken frei. Ansonsten gibt es, abgesehen von den aktuellen Original-Daten der Formel-1-Saison 2000 und einer leicht modifizierten Benutzeroberfläche, enttäuschenderweise gar keine Neuerungen, so dass Grand Prix 3 an der Genre-Spitze weiterhin einsam seine Kreise ziehen kann.

F1 Championship Season 2000 (PC)
Spielspaß-Wertung

74 %
Leserwertung
(0 Votes):
-